Spielgestalter
Dr. Matthias Breucker
Dr. Christoph Wüterich
Dr. Peter Heink
Frank Thumm
Dr. Marius Breucker




v.l.n.r.

Dr. Matthias Breucker
Jahrgang 1964, Bankkaufmann, Studium in Tübingen und Hamburg, Promotion 1996
Fußball- und Tennisspieler, bis 2007 Herren 30 in der 1. Bundesliga, später Herren 40 in der 1. Regionalliga. Er berät und vertritt seit Jahren Sportler, Verbände und Vereine, darunter die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA), im Vertrags- und Arbeitsrecht, in Satzungsfragen und im Sponsoring.
 
Dr. Christoph Wüterich
Jahrgang 1960, Studium in Tübingen und Köln, Promotion 1985
2014 Weltmeister mit der deutschen Ü50-Nationalmannschaft in Rotterdam, als Präsident des Deutschen Hockey Bundes und NOK-Mitglied (1999 - 2005) weniger für den Olympiasieg der Damen und den WM-Titel der Herren als für die Einführung der eingleisigen Bundesliga und professioneller Strukturen in der Verbandsspitze verantwortlich. Mitglied der Anti-Doping-Kommission des DSB und Sachverständiger bei der Anhörung zu einem Anti-Doping-Gesetz im Deutschen Bundestag. Schwerpunkte sind Anti-Doping-Verfahren, Satzungsrecht, Gesellschaftsrecht und Vertragsgestaltung.
 
Dr. Peter Heink
Jahrgang 1976, Studium in Tübingen und Nürnberg, Promotion 2010
Hockeybundesliga beim HTC Stuttgarter Kickers und dem Nürnberger HTC. Referendariat unter anderem im Direktorium für Recht und Sicherheit der Stadt Nürnberg. Nach dem 2. Staatsexamen promotionsbegleitend in eigener Kanzlei tätig. Verstärkt seit 2008 das "Team" WÜTERICH • BREUCKER. Promotion im Sportrecht. Vorlesungen an der Universität Tübingen im Rahmen des Kolloquiums zur Praxis des Unternehmensrechts. Vorstand "Leistungssport" im Hockey- und Tennisclub Stuttgarter Kickers e. V. Schiedsrichterliche Tätigkeit im Bundesschiedsgericht des Deutschen Hockey Bundes. Berät und vertritt in verbandsrechtlichen und arbeitsrechtlichen Fragestellungen sowie im Bau- und Vergaberecht. Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht.
 
Frank Thumm
Jahrgang 1972, Studium in Tübingen und Passau
Nach dem 2. Staatsexamen zunächst als Rechtsanwalt für die Kanzlei Dr. Kähling & Kollegen in Ludwigsburg tätig. Seit 2001 hauptamtlich beim Württembergischen Fußballverband, zuerst als Mitarbeiter der Rechtsabteilung, seit 2003 als deren Leiter. Außerdem ist er seit 2006 Lehrbeauftragter für Sportrecht an der Universität Stuttgart und war von 2008 bis 2013 Beisitzer im Ständigen Schiedsgericht für Vereine und Kapitalgesellschaften der (Fußball-) Lizenzligen. Rechtsanwalt Thumm berät Sie in Fragen des Vereins, Verbands- und Transferrechts. Er übernimmt zudem die Vertretung von Vereinen und Athleten vor den Sport- und Schiedsgerichten.
 
Dr. Marius Breucker
Jahrgang 1973, Studium in Tübingen, Lausanne, Berlin (Humboldt), Würzburg, Promotion 2002
Berater des Stabs Sicherheit WM 2006 im Bundesministerium des Innern und des Bundesamtes der Polizei in Bern zur EURO 2008. Referendarausbilder und Prüfer im Zweiten juristischen Staatsexamen. Er fungierte als Sachverständiger vor dem Sportausschuss des Deutschen Bundestages, ist Schiedsrichter am Deutschen Sportschiedsgericht und ständiger Berater und Vertreter der Welt Anti-Doping Agentur (WADA), anderer Anti-Doping-Organisationen sowie von Verbänden, Sportlern und Vereinen. Publikationen zum Wirtschafts-, Arbeits- und Sportrecht.